Safer Sex und sexuelle Identität -
Der etwas andere Biologieunterricht



Mit diesem Safer Sex - Seminarangebot möchte der Verein Katte e. V. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 - 10 erreichen. Der Verein hat über seine HIV-Test und Beratungsangebote´sowie über seine Jugendarbeit einen guten Zugang zu Jugendlichen und jungen Erwachsenen.  Durch den bei diesen Beratungsangeboten gewonnen Erfahrungshintergrund, weiß der Referent welche Fragen zu Sexualität und Safer Sex wichtig für diese Altersgruppen sind. 

Die Entstehung einer HIV-Infektion werden in diesem Seminar vor allem durch biologische und chemische Prozesse, die mit einer HIV-Infektion einhergehen, erklärt. Grundlagenkenntnisse werden vermittelt Gleichzeitig erläutert der Referent Wirkungsweisen der heutigen Antiretroviralen Therapien (ART). Durch eine sachlich fundierte Dartellung werden Vorurteile gegenüber HIV-Positiven entkräftet und mögliche Stigmatisierungen entgegengewirkt.

- Historie der Immunschwächekrankheit AIDS (Entgegenwirkung Verschwörungstheorien)

- Wie ist der HI-Virus aufgebaut? (chemische/biologische Grundlagen)

- Wie übertrögt sich der HI-Virus? (sexuelle Praktiken/Übertragungsrisiko)

- Wie wirkt eine Antiretrovirale Therapie? (Wie lebt es sich mit HIV, Welche Übertragungsrisken gibt es noch bei Einhaltung der Therapie, Entstigmatisierung von Menschen mit HIV)

 

Referent

Carsten Bock, HIV/STI-Test und Beratungsangebote in den Rat & Tat - Zentren in Potsdam und Cottbus (Fachstelle), Der Verein Katte e. V. ist Mitglied des Dachverbandes Deutsche Aidshilfe e. V. (DAH) sowie in der Initiative BRandenburg - Gemeinsam gegen Aids.

 


Safersexunterricht1Safersexunterricht2

Bild: Flora Smoke, Queer Factory [entstanden im Rahmen eines Einstiegsqualifizierungsjahres für das Aufklärungsportal www.LOVE-SEX-SAFE.de, 2009]

 

Interesse? 


Wir beraten Sie gerne zu unseren Aufklärungsangeboten per E-Mail oder telefonisch.

 

Kosten: 75,00 je Seminar
Fahrtkosten: nach Bundesreisekostengesetz (BRKG), 0,20 Euro/ km (Stand 2016), Anfahrt ab Potsdam

Videobeamer oder Flipchart nach Möglichkeit, aber nicht Vorraussetzung.

Nach Förderzusage durch das Gesundheits- und Sozialministerium Brandenburg, können auch die Kosten innerhalb des Bundeslandes Brandenburg entfallen.

Das Seminar ist für Bildungseinrichtungen/ Schulen geeignet, das sich das Seminar mühelos in normale Stundenpläne integrieren lässt. Dauer des Seminars zwei Unterrichtsstunden. Eine Aufteilung der Unterrichtsklasse Mädchen/Jungen ist wünschenswert.

 

Sie möchten uns einladen?


Kontaktieren sie uns unverbindlich. Gerne schicken wir Ihnen unsere Unterlagen per Post oder Mail zu.

 

Rat & Tat - Zentrum Potsdam
Jägerallee 29
14469 Potsdam

0331 237 009 70
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Rat & Tat - Zentrum Cottbus
Straße der Jugend 33
03050 Cottbus

0321-2133-5991

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.